HomeHome
Heimwerkstatt
Dekorationseigenschaften
Materialauswahl
Grundkurs
Handwerk
Reparaturen
Wartung
Rund ums Haus
Rubrikenhobby12.gif (4497 Byte)
 
 
Dekorationsarbeiten

Gardinenstangen montieren

 
Gardinenstangen montieren In der Regel  wird eine Gardinenstange 8 bis12 cm über dem Fenster und in einem Abstand von 10 bis 15 cm von der Wand montiert.
 
Abhängig von der Position des Fensters und der Wand gibt es verschieden Möglichkeiten Gardinenstangen zu montieren. 
Folgende Alternativen bieten sich dazu an:
  • Auf der Wand über dem Fenster.
    Die Befestigung erfolgt mittels Durchsteckhaltern oder Auflegern.
  • An der Decke.
    Die Halterungen sind direkt an der Decke befestigt
  • Zwischen zwei Wänden.
    Hier liegt die Gardinenstange auf zwei Lagerhalterungen.


Das Montageverfahren ist für alle Gardinenstangentypen nahezu dasselbe.



1. Mit einer Handsäge die Gardinenstange auf die richtige Länge bringen

2. Mit einem Bleistift sowohl die Mitte des Fenster als auch die Mitte der Gardinenstange markieren. Beide Markierungen aufeinanderlegen und beide Endpunkte der Gardinenstange auf der Wand anzeichnen.

3. Die Befestigungsstelle der ersten Halterung markieren.
Dabei sind sowohl das Befestigungssystem als auch die Positionen der Halterungen bezüglich der Gardinenstangenenden zu beachten.

4. Mit einem geeigneten Bohrer die Löcher zur Befestigung der Halterung vornehmen.

5. Die für das jeweilige Mauerwerk geeigneten Dübel einsetzen.

6. Die Halterungen festschrauben

7. Gardinenstange auf den ersten Halter auflegen und den Anbringungsort des zweiten Halters, unter Zuhilfenahme einer Wasserwaage, ermitteln.

8. Löcher bohren, Dübel einstecken und den zweiten Halter festschrauben.

9. Gardinenringe aufstecken, Stangenendstücke befestigen und die Gardinenstange an den Halterungen fixieren

 

Atelierline | Kochatelier | Wohnatelier | Dekoatelier | Gartenatelier | Hobbyatelier | Putzatelier | Witzatelier

  Impressum | Werbung | Sitemap